Auszeichnungen


 

viktoriatheater wurde mehrmals mit Wettbewerbspreisen und Einladungen zu Festivals ausgezeichnet:

 

  • 2016 "Faust (Gretchen)": Einladung zum Landesschülertheatertreffen NRW "Maulhelden" in Düsseldorf
  • 2015 "BENEFIZ - Jeder rettet einen Afrikaner": Einladung zum Maskerade-Festival in Düsseldorf und zur Theaterwoche Korbach
  • 2014 "Es wird": Einladung zu den Mülheimer Schultheatertagen im Theater an der Ruhr
  • 2013 "Solange ihr eure Tische über unsere Füße stellt": Einladung zum Maskerade-Festival in Düsseldorf
  • 2012 "Willkommen daheim":  Nominiert für das Theatertreffen der Jugend in Berlin, Einladung zum Landesschülertheatertreffen NRW in Düsseldorf
  • 2011 "Evas und Adams": Einladung zum Maskerade-Festival in Düsseldorf
  • 2010 "Anmachen": Preisträger des Essener Schultheatertreffens
  • 2009 "Jung und unzärtlich":  Gewinner des Ruhrpott-Oscars der Jury beim  Schülertheatertreffen Ruhrpott des Schauspielhauses Bochum, nominiert für das Theatertreffen der Jugend in Berlin, Einladung zum Maskerade-Festival in Düsseldorf, Preisträger des Essener Schultheatertreffens
  • 2008 "Busfahrt mit Kuhn": Einladung zum Schülertheatertreffen Ruhrpott des Schauspielhauses Bochum; Preisträger des Essener Schultheatertreffens
  • 2007 "Schwer beschäftigt": Gewinner des Ruhrpott-Oscars der Jury beim  Schülertheatertreffen Ruhrpott des Schauspielhauses Bochum, Einladung zum Maskerade-Festival in Düsseldorf und Gewinner des dortigen Sonderpreises des Rotary-Clubs
  • 2006 "Ballkontakt": Einladung zum Landesschülertheatertreffen NRW in Düsseldorf, nominiert für das Theatertreffen der Jugend in Berlin
  • 2005 "Nachtschwärmer": Einladung zum Festival anlässlich des 20jährigen Jubiläums von Theater WIR in Lwiw und zur "Maskerade" nach Düsseldorf
  • 2004 "Stimmen der Heimat": Gast der Jungen Triennale im Rahmen der RuhrTriennale
  • 2003 "Tanzbar": Einladung zur Theaterwoche Korbach, zur "Maskerade" nach Düsseldorf und zum VI. Internationalen Festival der Schauspielkunst in Lwiw
  • 2002 "Plumpsack": Einladung zur Woche der Schulkultur in Lübbecke (Westfalen); Gewinner des Förderpreises der LAG Schülertheater NRW
  • 2001 "Was bös begonnen": Nominiert für das Theatertreffen der Jugend in Berlin, Einladung zur Theaterwoche Korbach
  • 2000 "Echolot": Gewinner des Grand Prix des V. Internationalen Festivals der Schauspielkunst in Lwiw (Ukraine)
  • 1999 "G.": Preisträger des Theatertreffens der Jugend in Berlin und Einladung zum Symposium "Brennpunkt Klassik" in Erfurt
  • 1998 "Steigt ein frei Geschlecht empor": Vertreter des Landes Brandenburg beim Schultheater der Länder in Münster
  • 1997 "Der Process": Preisträger des Theatertreffens der Jugend in Berlin und Einladung zur Theaterwoche Korbach
  • 1996 "Dysmorphomaner Hamlet": Einladung zur Woche der Schulkultur in Soest
  • 1994 "Claviga": Einladung zum Landesschülertheatertreffen NRW in Soest
  • 1991 "Preparadise sorry now": Vertreter für NRW beim Schultheater der Länder in Bremen
  • 1989 "Und alle seine Mörder": Einladung zur Theaterwoche Korbach
  • 1986 "Die Lalen": Einladung zum Landesschülertheatertreffen NRW in Soest
  • 1985 "Lysistrata": Preisträger des Theatertreffens der Jugend in Berlin